Crimetime

  • Crimetime – Kleinstadt in Todesangst
    Hier könnt ihr ebenfalls eigene Beiträge erstellen und diese dann in den Kommentaren zur jeweiligen Woche verlinken.
  • Crimetime – SoKo Leichenfund im Schlossteich
    Mein Kurzkrimi zu diesem Thema ist bereits erschienen. Diesmal als eBook und im Doppelpack mit dem Mai-Krimi als Taschenbuch. Schreibt eigentlich noch Jemand von Euch die Krimis? Würde mich mal über einen Kommentar freuen.
  • Crimetime – Kater Spartakus enttarnt den Mörder
    Hier könnt ihr ebenfalls eigene Beiträge erstellen und diese dann in den Kommentaren zur jeweiligen Woche verlinken. Tatsächlich habe ich es auf den letzten Drücker geschafft, meinen Kurzkrimi fertigzustellen. Das lag vor allem daran, dass ich durch eine unselige Nachbarschaft meiner Motivation und Energie beraubt war… Leseprobe Der schrille Schrei scheint nicht verstummen zu wollen. Mechthild Muckehirn schleicht neugierig zur Tür und drückt ihr Auge an den Spion. Sie sieht Dunkelheit und fragt sich, wo der Schrei wohl her kam. Er klang sehr nach einer der älteren Nachbarinnen. Paula Pfefferle aus dem Hochparterre vielleicht. Wahrscheinlich hat ihr der Kater wieder
  • Crimetime – Erpressung mit Hinternissen
    Hier könnt ihr ebenfalls eigene Beiträge erstellen und diese dann in den Kommentaren zur jeweiligen Woche verlinken.
  • Crimetime – Doktor Schnelltods Diagnosen
    Hier könnt ihr ebenfalls eigene Beiträge erstellen und diese dann in den Kommentaren zur jeweiligen Woche verlinken.
  • Crimetime – Der Zeuge im Golfclub
    Heute ist als Thema: Der Zeuge im Golfclub vorgegeben. Ich hab aus dieser Idee einen Kurzkrimi gemacht, in dem es um Betrug in der Welt der Pferdezucht und -sports geht. Wieder spielt es in Emmenburgstedt, meiner fiktiven Stadt und die Ermittler sind Speck-Faltberg und sein Team. Er ist bereits im Januar als EBook erschienen und zusammen mit dem Kurzkrimi aus der Januar-Aktion auch als Printausgabe. Und was habt ihr so aus der Idee gemacht?
  • Hans Peter Flückiger Crimetime Januar
  • Crimetime – Mord im Finanzamt
    Hier könnt ihr ebenfalls eigene Beiträge erstellen und diese dann in den Kommentaren zur jeweiligen Woche verlinken. Mein Beitrag ist fertig und als EBook veröffentlicht. Klappentext: Das panische Kreischen von Geraldine Meierlich verklang ungehört in den langen Fluren der Finanzdirektion der beschaulichen Stadt Emmenburgstedt. Geraldine gehört zu den Beamtinnen, die eine Stechuhr als Segen empfanden und die Gleitzeitregeln der Behörde sehr weit auslegte, vor allem nach vorn. Meist schob sie ihre Personalchipkarte schon vor sechs Uhr ins Lesegerät und öffnete in allen Gemeinschaftsräumen die Fenster weit, an denen sie auf dem Weg in ihr Büro vorbei kam. Sie genoss es,